Zuletzt akt.: 15/12/2022

Heftzange oder Tacker – was ist besser?

Lesezeit: weniger als 3 Min.

Von: Nadine Hirte

Nadine bringt seit 2017 Liebe und Leichtigkeit in unbeliebte Papierkram-Themen. Hinweis: Blog-Beiträge ersetzen keine rechtliche Beratung.

Tacker

Blätter zusammentackern, lieber mit einem Tacker oder einer Heftzange? Aber was ist der Unterschied?

Unterschied zwischen Tacker und Heftzange

Während der Tacker ein Gerät für den Tisch ist, ist die Heftzange für das Tackern in der Hand gedacht. Beide Geräte können Blätter zusammenheften, wobei die Klammern gebogen werden. Jedoch kann man mit der Heftzange keine genagelte Heftung (ohne Biegung) vornehmen. Es ist die Frage, was man will.

Je nachdem, was du zusammenheften möchtest bzw. wie oft du das tust, solltest du auf folgende Kriterien achten:

Darauf sollte man achten

3 Auswahlkriterien: Heftzange / Tacker

Folgende Punkte spielen bei der Auswahl des richtigen Tackers bzw. Heftzange eine Rolle:

Anzahl Blätter

Eher 10 oder mehr?

Wenn immer nur wenige Blätter getackert werden sollen, würden "größere" Tacker, sprich für mehr Blätter, den Stapel mit zu großen Heftklammern aufblähen.

Hinweis: besonders flache Heftung mit der Flat Clinch Technologie (Flachhefttechnologie). Dabei werden die Enden nicht gebogen, sondern liegen glatt und eng am Blatt an, sodass Platz im Ordner gespart wird.

Art der Heftung

Grundsätzlich können Tacker offen oder geschlossen heften. Der Unterschied ist, ob die Enden der Tackernadel auf der Rückseite nach innen oder nach außen gebogen werden.

Für die Nagelheftung muss der Tacker aufgeklappt werden und kann dann Blätter an die Wand "nageln". Diese Funktion hat eine Heftzange nicht.

Hinweis: Mittlerweile gibt es auch  die klammerlose Heftung, dafür werden die Blätter gestanzt. (max. 10 Blätter)

Einlegetiefe

Einlegetiefe der Blätter (6 cm oder mehr?) - sprich, wie weit vom Rand entfernt, kann die Heftung vorgenommen werden


Beliebter Tacker für den Hausgebrauch und im Büro:

produktempfehlung

Besondere Tacker / Heftzangen

Einheitlich und eindeutig beschriftete Ordner erleichtern und verschönern die Arbeit mit Unterlagen. Neben bedruckten Ordnerrücken können auch diverse andere Hilfsmittel genutzt werden:

Langarmtacker

Bspw. gibt es sogenannten Langarmtacker, die Blätter weiter vom Rand heften können. Bspw. DIN A4 in der Mitte heften, um ein DIN A5 Buch zu erstellen.

Klammerlos

Bis zu 10 Blätter können so klammerlos zusammengeheftet werden.

Blockhefter

Für mehr als 50 Blätter.

Heftzange

Ideal, um Blätter in der Hand zu heften.

tipp

Welche Tackernadeln brauche ich? (24/6, 26/6, etc.)

Idealerweise direkt beim Kauf auf benötigten Heftklammern achten. Oftmals ist der Typ auf dem Gerät vermerkt. Der typische Tacker für den Hausgebrauch (bis zu 30 Blätter) arbeitet mit 24/6 oder 26/6, wobei 6 für 6mm Schenkellänge steht und 24 bzw. 26 für die Dicke des Drahtes.

Tackernadeln gibt es übrigens auch in verschiedenen Farben, bspw. in weiß, dass sie auf Kopien nicht zu sehen sind. Oder, wenn jeder im Büro seine eigene Tackernadelfarbe bekomme möchten.



Alles Liebe
Deine Nadine

Ordnung im Papierkram - Entspannte Ordnung, von und mit Nadine

❤️Beliebte Inhalte der letzten Tage:

Über uns

Ich bin Nadine und habe 2017 Entspannte Ordnung gegründet, um Menschen bei Ihrer Ordnung im Papierkram zu unterstützen. ❤️

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich wie Papierkram schleichend im Chaos versinken kann. 😩

Und aus persönlicher Erfahrung weiß ich auch wie wichtig es ist Ordnung in den Unterlagen zu haben. Gerade in Krisenzeiten. 🙏

So kannst du dich mit uns verbinden:  

Eines der größten Probleme beim Papierkram: Wenn der Berg an Unterlagen, die nicht bearbeitet sind, wächst! 😩

📹3 Tipps, wie du den Berg an Unterlagen vermeidest