Zuletzt akt.: 20/12/2022

Empfohlene Aufbewahrungsdauer von Kontoauszügen

Lesezeit: weniger als 3 Min.

Von: Nadine Hirte

Nadine bringt seit 2017 Liebe und Leichtigkeit in unbeliebte Papierkram-Themen. Hinweis: Blog-Beiträge ersetzen keine rechtliche Beratung.

Kontoauszüge aufbewahren. Lieber 10 statt 3 Jahre, empfiehlt Nadine Hirte, Expertin für Papierkram. Warum und was es zu beachten gibt?!

Kontoauszüge aufbewahren Dauer

Wie lange muss man Kontoauszüge aufbewahren?

Die gute Nachricht: Für Privatpersonen gibt es keine Verpflichtung Kontoauszüge aufzubewahren. (Ausnahme: Du hast über 500.000 Euro jährliche Einkünfte, dann sind 6 Jahre Pflicht.)

Die schlechte Nachricht: Es gibt daher grundsätzlich keine einheitliche Frist und jeder darf es für sich selbst entscheiden. Es gibt jedoch Empfehlungen.

Hinweis: Für Unternehmer / Geschäftskonten / Konten mit geschäftlichen Transaktionen gilt die Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren.

Empfehlung: Wie lange Kontoauszüge aufheben

Ich rate Privatpersonen diese 10 Jahre aufzubewahren und damit auf der für sie sicheren Seite zu sein. Das gilt selbstverständlich für Unterlagen in Papierform genauso wie für digitale Auszüge. [Gleich mehr zu digital, weil digitale Unterlagen oftmals zu achtlos behandelt werden.]

Doch wie komme ich zu den 10 Jahren?
Woanders werden doch 3 Jahre empfohlen.

Kontoauszüge können in vielen Fällen ein sehr hilfreicher Nachweis sein. Außerdem spielen Platz und die übersichtliche Organisation dieser Dokumente aufgrund folgender Faktoren eine immer geringer werdende Rolle:

  • Kontoauszüge können bei der Bank digital abgeholt und abgespeichert werden
  • können in Papierform platzsparend und übersichtlich nach Jahren organisiert werden oder
  • gescannt und digital abgelegt werden, wenn die Masse an Ordnern zu viel wird

Warum ist es ratsam Kontoauszüge aufzubewahren, wenn es keine Aufbewahrungspflicht gibt? Hier ein paar Beispiele:

  • 2 Jahre - Garantie / Gewährleistung: Ggf. kann der Kontoauszug anstelle einer Rechnung als Nachweis genutzt werden, wenn diese nicht mehr vorhanden ist. (erfordert eine bargeldlose Zahlung)

  • 3 Jahre - Verjährungsfrist: Bei Unstimmigkeiten können Zahlungen (bspw. gezahlte Rechnungen, Miete, Versicherungen, etc.) nachgewiesen werden.

  • Viele Jahre - Bei größeren Anschaffungen / persönlichen Veränderungen (Hausbau, Hochzeit, etc.) kann es ratsam sein, Kontoauszüge länger aufzubewahren. Gerade, wenn in turbulenten Zeiten womöglich etwas untergeht oder vergessen wird, werden Zahlungen mit den Kontotransaktionen dokumentiert. 

Customers served! 0 Jahre

Jedoch kann ein jeder selbst entscheiden wie lange er diese aufbewahrt. Nicht entscheiden können nur Besserverdienende (6 Jahre) und Unternehmer (10 Jahre).

Im Zweifel können nicht mehr vorhandene Kontoauszüge der letzten 10 Jahre bei der Bank (gegen eine Gebühr) neu angefordert werden. 

Also nur zu! Wer Kontoauszüge ungesehen gleich vernichten will oder Kontoauszüge gar nicht erst anschaut, darf das ganz legal tun. Wenn Kontoauszüge jedoch mal gebraucht werden, um für den eigenen Vorteil etwas nachzuweisen, kostet es Geld und Zeit sie zu beschaffen oder möglicherweise weiteren unnötigen Ärger.

Der wöchentliche prüfende Blick in die Kontoauszüge sollte so selbstverständlich sein, wie der tägliche Blick in den Briefkasten.

3-Schritte-Routine

Kontoauszüge aufbewahren in 3 Schritten

Auch, wenn es keine allgemein gültige Aufbewahrungsfrist gibt, "Kontoauszüge aufbewahren in 3 Schritten" sollte zum Automatismus für jeden werden.

  • prüfen
  • ablegen (+ ggf. scannen)
  • abspeichern

#1 Kontoauszüge prüfen

Bevor die Kontoauszüge abgelegt werden, ist ein jeder gut beraten diese zu prüfen.

* Stimmen die Abbuchungen?
* Stimmen die Beträge?

Nicht stimmige Beträge sollten zeitnah bei der Bank oder beim Abbuchenden reklamiert werden, da dies teilweise nur innerhalb weniger Wochen möglich ist.

Tipp: Die Prüfung des Kontoauszugs kann gleichzeitig als Haushaltsbuch dienen und einen Überblick geben, wofür das Geld ausgegeben wird. Mehr im Beitrag: Einfache Finanzübersicht zum Herunterladen

#2 Kontoauszüge aufbewahren - Ablagetipps Papierform

Sortierung nach Jahr: Mit der Unterteilung nach Jahr fällt es am Jahresanfang einfach alte Jahre wegzuwerfen.

Neueste Kontoauszüge oben im Ordner: Die Sortierung erfolgt somit rückwärts. Das älteste Datum liegt unten im Ordner, das aktuelle oben. Wenn der Ordner aufgeschlagen wird, fällt der Blick auf den aktuellen Kontostand.

Produkttipp: Wer Kontoauszugsstreifen erhält, kann einen Doppelordner nutzen. Dieser fügt sich perfekt in die Ordnerreihe ein.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


#3 Aufbewahrung von Kontoauszügen - digital

Digitale Kontoauszüge oder Kontoauszüge in Papierform? So wie es besser zu dir und deinem Lebensstil passt. Wichtig ist, dass du gut mit deinem Papierkram zurechtkommst und unnötigen Stress vermeidest.

Die Digitalisierung soll uns das Leben erleichtern und wenn das für dich so ist, nutze ist. Wenn dem nicht so ist, lasse es - wenn überhaupt noch möglich.

Vom Vorgehen bzw. Inhalt unterscheiden sich digitale und analoge Dokumente nicht.

Daher sind digitale Kontoauszüge entsprechend der Kontoauszüge in Papierform zu behandeln. Sprich, sie sollten

1. Regelmäßig bei der Bank abrufen (Banken heben die Kontoauszüge nicht für immer im Online-Banking auf. Wenn das Konto gekündigt wird, kann man nicht mehr einfach darauf zugreifen.) Wichtig: Unbedingt "abholen" / abspeichern, so wie man es mit Kontoauszügen in Papierform auch macht.

2. In der eigenen Welt digital speichern und sichern, bspw. in einem Ordner "Kontoauszüge".

Mehr dazu

Der Master-Ordner

Das Ordnungssystem für Papierkram von Entspannte Ordnung.

Handlungsempfehlung zu Kontoauszügen

  • 10 Jahre
    Auch, wenn es für Privatpersonen nur die Aufbewahrungspflicht von 6 Jahren für Besserverdiener (>500.000 Euro) gibt, empfiehlt es sich Kontoauszüge 10 Jahre aufzubewahren.
  • Strukturiert nach Jahr ablegen
  • Scannen
    Um Platz im Schrank zu sparen, können Kontoauszüge in Papierform ins PDF gescannt und gesichert abgelegt werden.

Alles Liebe
Deine Nadine

Entspannte Ordnung - Ordnung im Papierkram mit Liebe & Leichtigkeit


Quellen:

Eigene Erfahrung und Recherche

Bundesverband deutscher Banken

Sparkasse

Volksbanken Raiffeisenbanken

❤️Beliebte Inhalte der letzten Tage:

Über uns

Ich bin Nadine und habe 2017 Entspannte Ordnung gegründet, um Menschen bei Ihrer Ordnung im Papierkram zu unterstützen. ❤️

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich wie Papierkram schleichend im Chaos versinken kann. 😩

Und aus persönlicher Erfahrung weiß ich auch wie wichtig es ist Ordnung in den Unterlagen zu haben. Gerade in Krisenzeiten. 🙏

So kannst du dich mit uns verbinden:  

Eines der größten Probleme beim Papierkram: Wenn der Berg an Unterlagen, die nicht bearbeitet sind, wächst! 😩

📹3 Tipps, wie du den Berg an Unterlagen vermeidest