4.5
(29)
Warum Ordnung glücklich macht zeigt eine Frau mit einer Tasse entspannt beim Telefonieren.

⏱️weniger als 3 Min.

Eine Frau hält einen Ordner mit Papieren darin.

Von: Nadine, Inhaberin von Entspannte Ordnung

Nadine bringt seit 2017 Liebe und Leichtigkeit in unbeliebte Papierkram-Themen. Hinweis: Blog-Beiträge ersetzen keine rechtliche Beratung.


Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen - Links sind mit #VerdientProvisionen gekennzeichnet.

Bist du bereit, ein bisschen mehr Glück in deinem Leben zu spüren? Ich verrate dir ein kleines Geheimnis: Ordnung im Papierkram tut der Seele gut! 🌟

Ordnung im Papierkram = Glück pur! 🍀

Nadine Hirte – Die Marie Kondo für Ordnung im Papierkram im deutschsprachigen Raum 

Hier sind 7 motivierende Gründe, warum Ordnung glücklich macht und wie auch DU dieses Glück schnappen kannst.


Inhaltsverzeichnis

7 Gründe warum Ordnung glücklich macht

1. Ausmisten bedeutet Ballast abwerfen 📄✨

Kennst du das Gefühl, von zu vielen Unterlagen überwältigt zu werden? Manchmal sammeln wir einfach zu viel an und plötzlich quellen unsere Ordner und Regale über. 

Aber keine Sorge! Es ist Zeit, den Ballast loszulassen und wieder den Durchblick zu gewinnen. Entsprechend der Aufbewahrungsfristen kann privater Papierkram aussortiert  werden.

Eine Illustration eines Schreibtisches mit einem Stuhl und einer Lampe.

2024: Dein Jahr der Ordnung 💫

Entdecke Papierkram-Date® – Dein Schlüssel zu organisierter Ruhe. Speziell für alle, die Papierchaos leid sind

Du wirst sehen, wie befreiend es ist. (Psssst… und vielleicht macht es noch mehr Spaß als du jetzt denkst!)

💫 Meine Kundin Elke, fand nach Jahren endlich den Mut, ihre alten Schulunterlagen auszumisten. Als sie endlich den letzten Ordner durchgesehen hatte, fühlte sie sich, als hätte sie einen Marathon beendet. Das Gefühl, endlich Platz für Neues zu schaffen, war unbezahlbar.

2. Alles mit einem Griff finden 📂

Stell dir vor, du hast eine klare Struktur für all deine Unterlagen (ja, auch die digitalen!). Du weißt immer, wo was hingehört. Suchen war gestern!

😍 Dein Begleiter für 2024

Das Papierkram-Date® ist ideal für Berufstätige, Eltern und Ordnungsliebende. Es begleitet mit Leichtigkeit sowie schönen Checklisten durch das Jahr.

Wer sich einmal die Zeit nimmt und eine klare und einfache Ablagestruktur erstellt, wird alles schnell und mit nur einem Griff finden.

👉 Mehr dazu: Ordnerstruktur privat

💫 Ein Kunde erzählte mir einmal, wie er verzweifelt nach seiner Geburtsurkunde suchte. Nachdem er ein Ordnungssystem eingeführt hatte, fand er solche Dokumente in Sekundenschnelle.

3. Schluss mit dem schlechten Gewissen! 😇

Alles hat seinen Platz. Das bedeutet: weniger Chaos, weniger Stress. Und das Beste? Das Gefühl, Dinge erledigt zu haben, ist unbezahlbar! Idealerweise beschriftest du alles deutlich, sodass du und alle anderen auch nach längerer Zeit wissen wo was hingehört. 

Oftmals bleiben Dinge liegen oder stapeln sich, weil man nicht auf Anhieb weiß, was man damit machen soll oder wo es hingehört. Kennst du das?

📅 Kleiner Tipp: Was du in 2-3 Minuten erledigen kannst, mach’s sofort! Alles andere? Ab auf die To-Do-Liste!

💫 Erinnerst du dich an das letzte Mal, als du eine wichtige Rechnung vergessen hast, weil sie in einem Stapel anderer Papiere verloren ging? Mit einem klaren System passiert das nicht mehr, und du kannst nachts besser schlafen.

4. Überblick behalten & durchstarten 🚀

Mit Ordnung behältst du den Durchblick – bei Verträgen, Finanzen und allem, was dazugehört. Und im Notfall? Deine Familie oder Freunde wissen Bescheid. Idealerweise wird dafür ein Ordner mit den wichtigsten Dokumenten erstellt, bspw. der Master-Ordner und eine Notfallliste ausgefüllt.

📝 Kennst du unsere kostenlose Vorlage für eine Notfallliste?

💫 Eine Freundin war immer stolz darauf, wie gut sie ihre Finanzen im Griff hatte. Irgendwann fiel ihr ein Vertrag in die Hände, den sie völlig vergessen hatte. Nachdem sie alles sortiert hatte, sparte sie monatlich Geld und konnte sich einen wunderschönen Urlaub leisten.

5. Finanzen? Im Griff! 💰

Mit Ordnung siehst du klarer, wo dein Geld hingeht. Kaufentscheidungen? Ein Kinderspiel! Geld allein macht nicht glücklich, doch ohne finanzielle Sorgen lebt es sich leichter.

👉 Mehr dazu: Finanzübersicht zum Herunterladen

💫 Eine Kundin erzählte mir, dass sie immer glaubte ihre Finanzen im Griff zu haben. Als sie jedoch begann, ihre Ausgaben zu kategorisieren und zu tracken, entdeckte sie, wie viel sie monatlich für Kaffee ausgab. Mit ein wenig Ordnung sparte sie genug, um sich eine neue Kaffeemaschine für zu Hause zu kaufen.

6. Einfach mal raus! 🌴

Stell dir vor, du könntest jederzeit verreisen, ohne Papierchaos zu Hause. Und dank Digitalisierung hast du alles immer dabei. Worauf du dabei achten solltest und welche Tools dir dabei helfen, dass du lange Freude daran hast und glücklich damit bist, findest du auf dem Blog.

👉 Mehr dazu: Papierkram digitalisieren

💫 Als ich 2017 mein Papierkram-Chaos gebändigt habe, war eines meiner großen Ziele alles digital abzulegen, sodass ich von überall auf der Welt auf meine Unterlagen zugreifen kann. 

7. Mehr Zeit für dich ⏰

Effizienz ist das Zauberwort. Mit festen Routinen und Zeiten für den Papierkram bleibt mehr Zeit für dich.

🎧 Kennst du schon den OrdnungHOCHzwei Podcast? Von 2018 – 2020 haben Aufräumcoach Julia Goldberg und ich (Nadine) mehr als 60 Folgen rund um das Thema Ordnung aufgenommen. Wir hoffen der Podcast bereitet dir viel Freude. Unbedingt reinhören! 

Ein aufgeräumter Raum für einen klaren Geist 🧠✨

Hast du schon einmal bemerkt, wie sich deine Stimmung und Konzentration verbessern, wenn du in einem gut organisierten Raum arbeitest? Das ist kein Zufall! Psychologen haben festgestellt, dass unsere Umgebung einen direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere geistige Gesundheit hat.

  • Kontrolle und Selbstwertgefühl: Ein geordneter Raum gibt uns das Gefühl von Kontrolle über unsere Umgebung. Dieses Gefühl von Kontrolle kann unser Selbstwertgefühl steigern und uns helfen, uns selbstsicherer und kompetenter zu fühlen.
  • Weniger Stress: Unordnung kann uns unbewusst belasten. Ständig von Unordnung umgeben zu sein, kann zu einem erhöhten Cortisolspiegel führen, einem Stresshormon. Wenn wir Ordnung schaffen, reduzieren wir diesen Stress und fühlen uns entspannter.
  • Bessere Konzentration: Ein ordentlicher Arbeitsplatz kann Ablenkungen reduzieren und es uns ermöglichen, uns besser auf unsere Aufgaben zu konzentrieren. Das Ergebnis? Produktivere Arbeitstage und mehr Zeit für das, was uns wirklich wichtig ist.
  • Kreativität fördern: Ein klarer Raum kann auch einen klaren Geist bedeuten. Ohne die Ablenkung von Unordnung können unsere Gedanken freier fließen, was unsere Kreativität anregen kann.

Fazit – Aufräumen macht glücklich 😃

Ordnung zu schaffen macht genauso glücklich wie Ordnung selbst. Warum fällt es uns dennoch oft so schwer, obwohl die Unordnung um uns herum zur Belastung werden kann?

Schön, dass du hier bist. Gerne begleite ich dich bei deiner Ordnung im Papierkram. Stöbere gerne auf meinem Blog oder Social Media Profilen für mehr Ordnung. 

Alles Liebe 
Deine Nadine

Hat dir dieser Beitrag weitergeholfen? Lass es mich wissen!

Danke für das großartige Feedback! Das freut mich sehr. 🥰

Wenn du Lust auf mehr hast, findest du mich auch auf Instagram. Ich würde mich freuen, dich dort zu begrüßen!

Es tut mir leid, dass der Beitrag nicht deinen Erwartungen entsprochen hat. 😔

Magst du mir sagen, was ich besser machen kann oder was dir gefehlt hat. Dein Feedback hilft mir sehr!

Warum aufräumen glücklich macht: 7 Gründe, die dich überzeugen werden! 🫶
Eine Frau hält eine Kaffeetasse mit der Aufschrift „Papercram Date“.

Papierkram-Date - Dein Schlüssel zu einem organisierten Leben

Entdecke die Freude am Organisieren... ohne den Stress

Sind dir Stapel ungelesener Briefe und unsortierter Dokumente ein Dorn im Auge? Sehnst du dich nach einer Methode, die nicht nur Ordnung in dein Papierchaos bringt, sondern dir auch dabei hilft, eine liebevolle Routine zu entwickeln? Dein Papierkram-Date ist die Antwort. Mit Hunderten von Startpunkten schaffen wir gemeinsam nicht nur Ordnung, sondern auch einen Raum für Liebe und Leichtigkeit in deinen administrativen Aufgaben.