Entspannte Ordnung im Papierkram Blog

0
(0)

Hinweise: Blog-BeitrĂ€ge ersetzen keine rechtliche Beratung. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten VerkĂ€ufen - Links sind mit #VerdientProvisionen gekennzeichnet.

Nur fĂŒr kurze Zeit

Papierkram darf einfach und schön sein!

Lass dich inspirieren. Kostenloser 5-Tages-Kurs per Mail.

Jetzt sichern

0 Euro ‱ kein Spam ‱ Bei Nichtgefallen, jederzeit mit einem Klick abmelden.  đŸ’–

Impressum â€ą Datenschutz

Eine Frau mit langen Haaren und festlichem Stirnband hÀlt vor einem schwarzen Hintergrund einen aufgeschlagenen Ordner und blickt mit neutralem Gesichtsausdruck direkt in die Kamera.

⏱weniger als 3 Min.

In unserer digitalen Zeit enthalten nicht nur Festplatten, sondern auch USB-Sticks, SD-Karten, Smartphones, PCs und Laptops unserer digitalen Daten und Identität. Sie speichern alles und noch mehr. Angefangen von Fotos und Erinnerungen bis hin zu unseren sensibelsten Daten. Und eines haben alle Geräte und Speicher gemeinsam: eine begrenzte Lebensdauer.

Ähnlich wie bei der Entsorgung von Papierkram (siehe Aktenvernichtung privat), wo Papierdokumente nicht einfach im Müll landen, sondern mit System weggeworfen werden, ist es ratsam entsprechend sorgfältig mit digitalen Informationsträgern umzugehen. Vor dem Wegwerfen sollten die darauf gespeicherten Daten gelöscht werden. Denn selbst ein nicht mehr funktionierendes Gerät kann vertrauliche Informationen enthalten, die bei unsachgemäßer Entsorgung oder Weitergabe unangenehm oder gar zum Sicherheitsrisiko werden können.


Inhaltsverzeichnis 
No headings found

Schritt 1: Festplatte formatieren

Im ersten Schritt sollten die darauf gespeicherten Daten nicht nur gelöscht werden, sondern es sollte sichergestellt werden, dass sie nicht wiederhergestellt werden können.

Daher heißt es immer zuerst formatieren des Speichermediums. (Am PC im Dateiexplorer: Rechtsklick auf den Speicher -> Formatieren auswählen)

❗Doch Vorsicht: Diese einfache Schnellformatierung reicht nicht aus. Diese Methode entfernt lediglich das „Inhaltsverzeichnis“ des Speichermediums und die Zuordnung der Daten, ohne die Daten selbst zu löschen. Die Informationen bleiben physisch auf dem Speichermedium erhalten und können von professionellen Anbietern und Stellen, die sich auf Datenwiederherstellung spezialisiert haben, mit spezieller Software leicht wiederhergestellt werden. (Sogenannte Datenrettungssoftware wie bspw. Disk Drill, Easeus Data Recovery, Test Disk – mehr unter www.cleverfiles.com/)

Schritt 2: Überschreiben und / oder physische Zerstörung

Daher sollte das Speichermedium zusätzlich entweder zerstört, überschrieben oder in professionelle Hände gegeben werden.

a) Wenn das Medium danach weiter nutzbar sein soll – Überschreiben

Nach dem Formatieren sollte das Medium mit Daten beschrieben werden. So werden die Daten bzw. Festplatte vollständig gelöscht und eine Wiederherstellung der Informationen unmöglich gemacht. Dabei werden die vorhandenen Daten durch sinnlose Informationen ersetzt. Dieser Prozess überspeichert die alten Daten, sodass sie nicht mehr rekonstruiert werden können.

Es gibt verschiedene Programme, die diesen Überschreibprozess unterstützen und sicherstellen, dass jede Spur persönlicher Daten unwiederbringlich entfernt wird. (Sogenannte Shredder-Software wie bspw. Eraser, SecureEraser – mehr unter www.heise.de/)

⭐⭐⭐
Favoriten unserer Community
Top 100
Ordnungshelfer in 2024
(#VerdientProvisionen)

(Ablagesysteme, Ordner, technischen Helfer, u.v.m.)

„Mach ein Date mit deinem Papierkram.“ 

Nadine, Inhaberin von Entspannte Ordnung

5-Tages-Kurs
3 Tipps, wie dein Papierkram einfach schön wird

mehr…

✓ Wie du deinen Papierkram nicht nur ordentlich, sondern auch Ă€sthetisch ansprechend halten kannst.

✓ Wie du deinen Papierkram in kĂŒrzester Zeit effektiv und attraktiv organisieren kannst.

✓ Wie du Chaos hinter dir lĂ€sst und Stress dauerhaft zu reduzierst.

0 Euro ‱ kein Spam ‱ Bei Nichtgefallen, jederzeit mit einem Klick abmelden.  đŸ’–

Impressum â€ą DatenschutzerklĂ€rung

b) Wenn der Datenträger danach NICHT mehr nutzbar sein soll – Physische Vernichtung

Falls das Ersetzen der Daten auf dem Speicher nicht möglich ist oder man auf Nummer sicher gehen will, kommt die physische Vernichtung ins Spiel. Es existieren mehrere Methoden, um Speichermedien so zu beschädigen, dass sie komplett zerstört werden. Ziel ist es, das Speichermedium physisch so zu verändern, dass es unbrauchbar ist und man auf die darauf gespeicherten Daten nicht mehr zugreifen kann.

Zu diesen Methoden zählen

  • Durchbohren,
  • Zerschlagen,
  • Verbrennung oder
  • Zerkratzen der Oberfläche.
  • verbiegen,
  • durchlöchern oder in tausend Teile zerschlagen. 

☝️ Bei der Durchführung dieser Methoden ist es von größter Wichtigkeit, angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Das Tragen von Schutzbrille und Handschuhen schützt vor möglichen Verletzungen durch Splitter oder scharfe Kanten. Zudem sollte man bedenken, dass manche Methoden, wie das Verbrennen, negative Auswirkungen auf die Umwelt haben können und deshalb vermieden werden sollten. Die Wahl sie physikalisch zu vernichten, sollte daher nicht nur unter Berücksichtigung der Datensicherheit, sondern auch mit Rücksicht auf persönliche Sicherheit und Umweltschutz erfolgen.

Alternative zu 2b: Professionelle Datenvernichtung

Wenn das Überschreiben des Datenträgers oder brachiale Gewalt nicht funktioniert, kann ein professioneller Dienstleister für Datenvernichtung beauftragt werden. Diese Unternehmen haben sich auf die Vernichtung von Speichermedien spezialisiert und bieten eine stressfreie zertifizierte Lösung für all diejenigen, die Wert auf Datenschutz legen, ohne sich selbst mit den technischen Details auseinandersetzen zu wollen.

Brauchst du Hilfe bei der Organisation deines BĂŒros oder Papierkrams?

Entdecke, wie Ordnung nicht nur schön, sondern auch befreiend und motivierend sein kann. Wir unterstĂŒtzen dich sowohl online als auch offline im gesamten deutschsprachigen Raum.

Mit dem Fortschritt der Technologie und den sich ständig wandelnden Herausforderungen im Bereich des Datenschutzes haben sich diese Dienstleister darauf eingestellt, modernste Verfahren anzubieten, die den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen. Sie nutzen spezialisierte Ausrüstungen, um Festplatten, USB-Sticks, SD-Karten, Smartphones und andere digitale Speicher so zu vernichten, dass eine Wiederherstellung der Daten unmöglich ist. Dieser Service ist nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatpersonen von unschätzbarem Wert, die sicherstellen möchten, dass ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten. (Bspw. https://shop.aktenvernichtung.de/, www.mammut-aktenvernichtung.de/, www.shredit.de/)

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie werden Festplatten vernichtet?

Festplatten können auf verschiedene Weisen vernichtet werden, um die darauf gespeicherten Daten sicher zu löschen. Methoden umfassen mechanische Zerstörung (z.B. Durchbohren, Zerschlagen), magnetische Zerstörung und professionelle Vernichtungsdienste, die die Festplatten schreddern. Für eine effektive Festplattenvernichtung ist es wichtig, dass die Daten nicht mehr widerherstellbar sind.

Kann ich Festplatten einfach entsorgen?

Nein, Festplatten sollten nicht einfach entsorgt werden, da sie sensible Daten enthalten können. Selbst wenn eine Festplatte nicht mehr funktioniert, könnten die Daten noch wiederhergestellt werden. Es ist wichtig, vor der Entsorgung sicherzustellen, dass alle Daten unwiderruflich gelöscht wurden. Festplatte zerstören und sicher entsorgen.

Was mache ich mit einer alten Festplatte?

Bevor du eine alte Festplatte wegwirfst, sollten alle darauf gespeicherten Daten sicher gelöscht werden. Dies kann durch Ersetzen der Daten mit spezieller Software oder durch Zerstörung der Festplatte erfolgen. Anschließend kannst du die Festplatte einem professionellen Datenvernichtungsdienst übergeben oder sie gemäß den lokalen Recycling-Richtlinien entsorgen.

Wie lösche ich eine Festplatte endgültig?

Um eine Festplatte endgültig zu löschen, solltest du eine Methode wählen, die die Daten unwiederbringlich entfernt. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Software, die die gesamte Festplatte mehrfach mit zufälligen Daten überschreibt. Eine andere Methode ist die physische Zerstörung der Festplatte, z.B. durch Schreddern oder Durchbohren der Platten im Inneren. Für maximale Sicherheit empfiehlt sich die Kombination aus Datenüberschreibung und anschließender Zerstörung.

In einer Zeit, in der Datenschutz und die Sicherheit persönlicher Informationen immer wichtiger werden, ist es entscheidend, sich bewusst zu machen, dass die Verantwortung für diese Daten nicht mit dem Ende ihrer Nutzungsdauer oder Lebensdauer endet. Die sichere Vernichtung digitaler Speichermedien ist ein wesentlicher Schritt, um sicherzustellen, dass persönliche Informationen geschützt bleiben und nicht in die falschen Hände geraten. So wie man sorgfältig überlegt, wie man private Akten beseitigt, sollte man auch bei der digitalen Datenvernichtung vorgehen.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du dein digitales Leben und Papierkram optimieren kannst, schau dir gerne meine weiteren Beiträge an oder stöbere durch die Seite. 🫶

Alles Liebe
Deine Nadine

Eine Frau hÀlt einen Ordner mit Papieren darin.

Vereinfache deinen Papierkram mit Entspannte Ordnung! Seit 2017 unterstĂŒtzen wir Privatpersonen und Unternehmer.
✹ Den ersten Schritt kannst du mit unserem kostenlosen Newsletter machen. Wir freuen uns auf dich! đŸ«¶

Nadine, GrĂŒnderin & Inhaberin von Entspannte Ordnung

Quellen: 
www.bsi.bund.de/DE/
www.netzwelt.de/dateien-sicher-loeschen/

Hat dir dieser Beitrag weitergeholfen? Lass es mich wissen!

Danke fĂŒr das großartige Feedback! Das freut mich sehr. đŸ„°

Wenn du Lust auf mehr hast, findest du mich auch auf Instagram. Ich wĂŒrde mich freuen, dich dort zu begrĂŒĂŸen!

Es tut mir leid, dass der Beitrag nicht deinen Erwartungen entsprochen hat. 😔

Magst du mir sagen, was ich besser machen kann oder was dir gefehlt hat. Dein Feedback hilft mir sehr!

Eine Sammlung geordneter deutscher Planerseiten mit Monatsthemen, Checklisten und Kalendern, dargestellt in minimalistischem Design.

Ordnungsroutine
JAHRES-CHECKLISTEN ZUM ABHAKEN

Erreiche Monat fĂŒr Monat mehr Struktur – mit unseren beliebten Jahres-Checklisten. Dein direkter Weg, die wichtigsten Papierkram-Themen strukturiert und stressfrei abzuhaken.