Ordnungsmappen bzw. Hängeregister als Ergänzung zum Master-Ordner

Autorin: Nadine Hirte

Hinweis: Ich ersetze keine rechtliche Beratung - alle Angaben ohne Gewähr. Mein Ziel ist es, scheinbar komplexe Dinge einfach zu erklären, sodass du das nötige Grundwissen hast, um mit der Rentenkasse, Krankenkasse, dem Versicherungsmakler etc. auf Augenhöhe zu sprechen.

Lesezeit:  Min.

Sind Ordnungsmappen bzw Hängeregister veraltet in Zeiten der Digitalisierung oder die ideale Ergänzung? Für mich eine gute Ergänzung zu Ordnern, solange klar ist, welches System für was genutzt wird.

Im folgenden Artikel

  • Wie du Ordnungsmappen nutzen kannst,
  • Warum sie die ideale Ergänzung zu Ordnern sind,
  • Weshalb sie nicht die Lösung sein können, wenn du Chaos hast,
  • Wo du ein kostenloses Testset zum Kennenlernen erhältst

Ordner oder Ordnungsmappen?

Von meinen amerikanischen Freunden weiß ich, dass sie privat liebend gerne Registermappen für ihren Papierkram nutzen. Gerade auf Pinterest gibt es sehr schöne Fotos aus den USA, wie toll so ein Hängemappensystem aussehen kann. Ich verlinke am Ende meine Pinterest-Pinnwand mit den schönsten Bildern.

In Deutschland zeigt meine Erfahrung, dass wir lieber Ordner für die Ablage nutzen. Woher der Unterschied kommt, kann ich nur mutmaßen. Ich selbst habe einen Master-Ordner für Papierkram & eine Hängeregisterbox für meine Projekte & to-dos (bspw. Blog, Podcast, Ausflugsideen, etc.). In diesen einzelnen Projektmappen sammle ich die losen Zettel mit Ideen & Gedanken. In einer der Hängemappen sammle ich auch die Post, um sie später zu bearbeiten & zu scannen.

Vorteile der Ordnungsmappen

Für mich ist der große Vorteil von den Mappen, dass ich eine Mappe greifen kann & dann alle Unterlagen zu dem Thema parat habe. Suche ich bspw. nach einer Idee für einen Blogartikel, schaue ich in der Mappe „Blog“, was dort an Zetteln schlummert. Dazu muss ich sagen, dass Ideen bei mir nicht auf Knopfdruck kommen, sondern meist unterwegs oder zwischendurch. Genau dafür habe ich lose Blätter, auf denen ich die Ideen notiere. Und diese Blätter wandern dann erst einmal in die Mappe „Blog“. Sobald die Zeit da ist, verarbeite ich die Ideen oder übertrage sie in mein digitales Notizbuch OneNote, sodass ich von überall auf meine Notizen zugreifen kann.

Genauso können Mappen für einzelne Papierkram-Kategorien verwendet werden bzw. für die offenen Themen, die dort geklärt werden müssen. Oder jedes Familienmitglied bekommt eine eigene Mappe für seine Post. Es gibt viele Möglichkeiten & noch mehr Ideen dazu.

Ideen & Möglichkeiten

Bist du neugierig darauf, wie toll Ordnungsmappen oder Hängeregister genutzt werden können? Dann schaue auf meine Pinnwand „Ordnungsmappen & Hängeregister“ auf Pinterest. Wenn du auf eines der Bilder klickst, werden dir unter dem Bild ähnliche Bilder angezeigt. So kannst du dich bei Pinterest von den vielen schönen Ideen inspirieren lassen.

„Ordner kaufen ist der letzte Schritt, nicht der erste.“

Hängeregister werden jedoch nicht die Lösung sein, wenn du Chaos in deinen Papierkram hast & nach einem schnellen Ordnungssystem suchst. Egal wie: Als erstes musst du aussortieren & dann sortieren. Bevor du dich also reinstürzt & Ordnungsprodukte kaufst (ich weiß, dass das am meisten Spaß macht), probiere das System Ordnungsmappen doch einfach aus.

Bei Mappei gibt es eine kostenlose Probebox*. Aus meiner Sicht ein sehr großzügiges Werbeangebot. So kannst du nicht nur Ordnungsmappen generell ausprobieren, sondern lernst gleichzeitig verschiedene Ordnungsmappen-Typen kennen. (*unbeauftragte & unbezahlte Werbung)


Nutzt du Ordnungsmappen bzw. Hängeregister statt Ordner oder hast du auch ein Mix aus beidem? Erzähl mir gerne davon.

Entspannte Grüße
Deine Nadine

Ordnungsmappen bzw. Hängeregister als Ergänzung zum Master-Ordner
Insert Content Template or Symbol

Hallo! Schön, dass du hier bist. 

Ich bin die Gründerin von Entspannte Ordnung! Mehr als 10 Jahre habe ich Buchhaltungs- & Controlling-Prozesse in deutschen sowie internationalen Unternehmen optimiert. Danach habe ich das System des Master-Ordners entwickelt. Damit kann jeder in seinem Tempo seinen Papierkram organisieren. Das System ist einfach & für jedermann geeignet. Mehr zu mir >>>

-Nadine hirte

Das System des Master-Ordners