Bist du bereit deinen Papierkram auf ein neues Level zu bringen?

Es ist deine Zeit!

www.entspannteordnung.de

Hallo, ich bin Nadine (>>>). 
Ich bringe seit 2017 Liebe und Leichtigkeit in unbeliebte Papierkram-Themen. Dieser Beitrag ersetzt keine rechtliche Beratung.

3 Möglichkeiten Papierkram vernichten (zu lassen)

Gerade Unterlagen mit persönlichen oder gar vertraulichen Informationen sollten unlesbar gemacht werden. Je nach Umfang und Art der Unterlage gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Im folgenden Artikel erfährst du

  • warum du nicht zwingend einen Aktenvernichter benötigst
  • welche Alternativen für den Hausgebrauch ausreichend sein können
  • welche Unternehmen Hilfe leisten

1 – Manuelle Vernichtung

Auch, wenn du nichts weiter hast, du hast deine 2 Hände oder helfende Hände und kannst die vertraulichen Unterlagen zerreißen. Wenn du die Papierschnipsel dann in verschiedene Tonnen bzw. zu verschiedenen Zeiten wegwirfst, hast du eine weitere “Sicherheitsstufe”.

Gerade, wenn es sich nur um wenige Unterlagen handelt oder du es nicht oft machst, ist es weniger wichtig wie du die vertraulichen Informationen unkenntlich machst, als dass du sie unkenntlich machst und damit nicht sorglos umgehst.

Du kannst die Unterlagen auch in Wasser tauchen, durchkneten und trocknen lassen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und gerade, wenn es eine einmalige Aktion ist, kann es auch ein Riesenspaß sein, um sich von alten Unterlagen zu befreien.

Papierkram(-Aussortier)-Party… mach Konfetti draus!

Nadine Hirte

2 – Aktenvernichter oder Datenschutz-Rollstempel

Zwei Bürohelfer für den Hausgebrauch sind der Aktenvernichter und der Datenschutz-Rollstempel. Während du mit letzterem über die Stellen rollst / stempelst, die nicht mehr erkennbar sein sollen, würde ein Aktenvernichter das gesamte Dokument unkenntlich machen.

Ein Aktenvernichter als technische Unterstützung lohnt sich, wenn du regelmäßig Papier vernichtest. Du solltest beim Kauf auf die Art der Papierzerkleinerung und die maximale Kapazität beachten. Nicht selten laufen Aktenvernichter schnell heiß. Du kannst zwischen Aktenvernichter nur für Papier und welche mit weiteren Funktionen wie Bankkarten, CDs, etc. auswählen.

Empfehlungen Datenschutz-Rollstempel und Aktenvernichter:

3 – Datenschutztonne

Ob einmalig oder dauerhaft. Gerade für die Papierkram-Vernichtung gibt es Profis und diverse Angebote. Bspw. gibt es für Büros und mittlerweile auch für Privathaushalte eine silberne Tonne mit Einwurfschlitz für vertrauliche Unterlagen, sogenannte Datenschutztonnen.

Auch die örtliche Müllabfuhr bietet diese Dienst an. Auf die Nachfrage bei der BSR (Berliner Stadtreinigung) habe ich folgende Antwort erhalten:

Die Sammlung der vertraulichen Daten zur Aktenvernichtung erfolgt über Datenentsorgungsboxen, die für 8,80 €/Stück. (43 x 23 x 32 cm) auf dem Recyclinghof erworben werden und auch abgegeben werden können. Die Aktenvernichtung erfolgt gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere unter Einhaltung der DIN 66399.

Digitale Akten (vernichten)

Immer mehr Papierkram erreicht uns digital. Gerade, wenn du darüber nachdenkst, wie du Papierkram sicher vernichtest, möchte ich dir ans Herz legen auch sorgsam mit deinen digitalen Daten, Unterlagen, etc. umzugehen.

Informationen, die du einmal ins Internet schickst, sind raus – “Das Internet vergisst nie”. Das heißt, Daten und Informationen löschen, klappt nur bedingt. Außerdem sind digitale Daten viel anfälliger ausspioniert zu werden. Das soll hier aber nicht das Thema sein, darum kümmern wir uns unter anderem im Master-Order Programm.

Alles Liebe
Deine Nadine

Gründerin & Inhaberin von Entspannte Ordnung
"Papierkram darf einfach sein!"
(mehr zu Nadine & ihrer Geschichte)

Ordnung im Papierkram mit dem

System des Master-Ordners

Das Ordnungssystem von Entspannte Ordnung - nur hier erhältlich!